Zeitlicher Ablauf

Abendveranstaltung am 14.04.

Abend der Ehrung:

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: St. Lukas Kirche, Fuhlsbüttel, Hummelsbüttler Kirchenweg 3
Progammflyer des Abends: Hier zum Download.
Die Rückseite des Flyers mit Details zum Marsch: Hier zum Download

Eine Hintergrund Info zur Wahl des Ortes für den“Abend der Ehrung“, wo am Vorabend des Marschbeginns Gäste aus dem In – und Ausland  erwartet werden . Diese Ki.-Gemeinde, in unmittelbarer Nähe KolaFus, (Konzentrationslager Fuhlsbütttel) bestand schon zur Zeit des Geschehens und hat eine  besondere historische Beziehung zum Themenkreis, ihr damaliger Pastor Zacharias- Langhans, „Pastor Zach“ und seine Frau hatten  jüdische Wurzeln, nach Nazi Vokabular waren sie als „Viertel- bzw. Halbjuden“ erfasst und unter ständiger Gestapo, also geheimer staatspolizeilicher Beobachtung, bedroht, inhaftiert zu werden.
Wir freuen uns, dass Herr Harald Rösler, Bezirksamtleiter von HH-Nord, so wie er ausdrücklich feststellte, gerne die Schirmherrschaft übernommen hat und ein Grußwort abends am 14.4. sprechen wird.

Mittwoch 15.04. 1. Strecke

Beginn 08:30 Uhr
Start-Ort: JVA Fuhlsbüttel, Suhrenkamp 98, 22335 Hamburg
Ziel-Ort: Michaeliskirche (Kirchenstraße), 24568 Kaltenkirchen
Ankunft ca. 18:00 Uhr
1. Nacht in Kaltenkirchen
Abschluss: Enthüllung Gedenkplatte mit anschließender offizieller Andacht in der Kirche (Teilnahmemögllichkeit)
Programm des 1. Tages zum Download und ausdrucken.

Donnerstag 16.04. 2. Strecke

Beginn 08:30 Uhr
Start-Ort: Kaltenkirchen Zentrum (Rathaus Vorplatz Holstenstraße 12‐14, 24568 Kaltenkirchen)
Ziel-Ort: Dorotheental, 24623 Großenaspe
Ankunft ca. 16:00 Uhr
2. Nacht in Dorotheental
Abschluss: 18:00–20:00 Uhr Tagesabschluss/Gemeinschaft
Christuszentrum Neumünster (CCN Peterstraße 8,
24534 Neumünster) inkl. kleiner Imbiss,
Bericht Tochter/Enkeltochter von Hilde Sherman
Wir freuen uns, dass auch Herr Hans -Jürgen Kütbach, Bürgermeister von Bad Bramstedt , ein Grußwort beim Stop in Bad Bramstedt sprechen wird.
Programm des 2. Tages zum Download und ausdrucken.

Freitag 17.04. 3. Strecke

Beginn 08:45 Uhr
Start-Ort: Dorotheental, 24623 Großenaspe
Ziel-Ort: Dorfstraße 20, 24582 Mühbrook
Ankunft ca. 16:30 Uhr
3. Nacht in Mühbrock
Abschluss: 18:00-20:00, Tagesabschluss/Gemeinschaft
Lutherkirche Neumünster (Schulstr. 30, 24536 Neumünster)
inkl. kleiner Imbiss, Klaus Tessmann und Anke Voß
(Tennigkeit)
Programm des 3. Tages zum Download und ausdrucken.

Sonnabend 18.04. 4. Strecke

Beginn 08:45 Uhr
Start-Ort: Dorfstraße 20, 24582 Mühbrook
Ziel-Ort (nicht historisch): Hamburger Landstraße, Rammsee (Freilicht Museum Molfsee)
Ankunft ca. 13:30 Uhr
Direkt im Anschluss Tagesabschluss/Gemeinschaft
im Freilichtmuseum Molfsee in der „Scheune aus Wilmsdorf“
(Eintritt für unsere Gruppe auf Spendenbasis),
Austausch Erlebnisse von der Strecke
Programm des 4. Tages zum Download und ausdrucken.

Sonntag 19.04. 5. Strecke

Beginn 11:30 Uhr
Start-Ort: (nicht historisch): Hamburger Landstraße, Rammsee (Freilicht Museum Molfsee)
Ziel-Ort: Seekoppelweg, 24113 Kiel (ehem. AEL Kiel Russee)
Ankunft ca. 13:00 Uhr
14:00 Uhr Abschlussandacht im AEL Russee
15:00 Uhr Fest des Lebens im Sportheim der TUS Russee, Rendsburger Landstraße 251 Kiel, mit Begegnungen, Musik, Gesang, Kaffee und Kuchen.
Wir freuen uns, dass Herr Peter Todeskino, Bürgermeister von Kiel ein Grußwort auf der Gedenkveranstaltung am Gedenkort Kiel- Hassee sprechen wird.
Programm des 5. Tages zum Download und ausdrucken.

Packliste zum Marsch

Wir empfehlen folgende Dinge für den Marsch einzupacken:
-gutes Schuhwerk und Kleidung (je nach Wetter)
-zum Wandern grundsätzlich nicht zu warm anziehen (leichte Jacke)
-MdL T-Shirt zum drüberziehen (sichtbar)!
-evtl. extra Pullover für Pausen
-T-Shirt und Socken zum Wechseln (Schwitzen) / evtl. Ersatzschnürsenkel
-evtl. Wanderstock
-Regenzeug / Sonnencreme / Kopfbedeckung
-ausreichend Trinken!
-Essen
-Traubenzucker
-Pflaster / eigene Apotheke zusammenstellen falls notwendig
-Taschentücher / Klopapier
-Abfalltüte
-kleines leichtes Sitzpolster für Pausen (z.B. Luftpolsterfolie)
– evtl. auf mdl.cindev.de Marschroute von pdf Dokumenten ausdrucken
-Kleingeld für Nahverkehr
-Mobiltelefon
-Fotoapparat

Hinweise zur persönliche Strecken-Planung:
-Mit je zwei Autos Fahrgemeinschaften bilden um jeweils ein Auto am persönlichen Start und
Zielpunkt zur Verfügung zu haben / nach Möglichkeit unabhängige Mobilität im
Zusammenschluss mit Anderen!
-Nahverkehr nutzen (z.B. AKN fährt bis Neumünster parallel zur Marsch-Strecke)
-zwei Kleinbusse / Caddy fahren als Shuttle während der Marschzeit die Tagesstrecke auf und
ab, d.h. ca. alle 15 min sollte ein Fahrzeug jeden Punkt der Strecke erreichen, ausreichende
Kapazität kann aber nicht jederzeit garantiert werden.
-Shuttle Fahrzeuge an geeigneter Stelle (z.B. öffentliche Bus Haltestelle / Haltebucht) durch
aufmerksames sichtbares Positionieren an der Straße mit weißem MdL T-Shirt / Pullover, wenn
nicht vorhanden mit weißem Blatt Papier vor dem Körper, heranwinken!
-Spende für Shuttle Dienst im Kleinbus erbeten!

Streckenplan HVV
Streckenplan Regional Bahn Schleswig-Holstein